Ezidisch-muslimische Begegnungen

Kurzbeschreibung und Ziele

Die Working Group Ezidisch-muslimische Begegnungen möchte das Kennenlernen und den Austausch zwischen Menschen aus der ezidisch und muslimischen Community ermöglichen. Die Gruppenfindung sowie der Austausch über Erfahrungen im Kontext der eigenen Glaubenszugehörigkeit im Herkunftsland und in Deutschland stehen dabei im Mittelpunkt. Daneben soll auch der Raum geschaffen werden, um über persönliche Ausgrenzungserfahrungen aufgrund gelesener Herkunkft oder Religion zu sprechen.
Das Ziel ist es, das gegenseitige Verständnis zu fördern und geteilte Erfahrungen als Minderheit in Deutschland zu sammeln.

Methoden und Formate

Geplant sind Kennenlernformate sowie Diskussionen im safer space. Auch eine Ideenwerkstatt ist denkbar. Die Erfahrungen und Ergebnisse der Working Group sollen in Form von Flyern, Postkarten, Präsentationen o.ä. für Öffentlichkeit und Politik festgehalten werden. Die konkrete Ausgestaltung wird durch die Teilnehmenden innerhalb der Working Group erfolgen.